Gesundheit in der Prüfungsvorbereitung

Nach einem Kurzurlaub im Schnee gibt es heute einen etwas anderen Blogeintrag.

Thema Gesundheit während der Prüfungsvorbereitung
Nachdem ich im letzten Jahr so gut wie keinen Arzt aufgesucht habe, musste ich dies nun nachholen. Ich war beim Zahnarzt, bei diversen Vorsorgeuntersuchungen und ich habe eine Blutuntersuchung machen lassen. Vorab: Bitte macht eure Arztpflichttermine jetzt. Später habt ihr keine Chance. Und es gibt nichts Ärgerlicheres als kurz vor knapp Zahnschmerzen zu bekommen.

Alle Untersuchungen waren gut. Nur ein Wert bei der Blutuntersuchung ist bei mir so was von im Keller:

Vitamin D

Vitamin D kann durch Mangelernährung oder durch Unterversorgung von Sonne entstehen. Oh ja, Sonnenmangel habe ich, eindeutig. Da reichen auch ein paar Sonnentage beim Skifahren nicht.
Die Symptome von einem Mangel an Vitamin D sind u.a. Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen oder Nervosität. Als ich bei Wikipedia über die Folgen von Vitamin D – Mangel gelesen habe, wurde mir ganz anders. Nun gut, man muss ja nicht an das Schlimmste denken. Aber auch wenn ich meine Konzentration und Aufmerksamkeit allein durch das Anheben meines Vitamin-D-Levels steigern könnte, wäre dies super.

Also, zum einen ab in die Apotheke und ein Ergänzungspräparat holen. Das, das ich benutzen muss, ist verschreibungspflichtig, aber es gibt auch niedriger dosierte Varianten.

Und zum anderen raus an die Sonne. Jeden Tag. Ach und übrigens. Sonnencreme hält die Vitamin-D-Aufnahme ab. D. h. ich benutze nur noch Nachtcreme, wenn nicht unbedingt August ist und die Sonne nicht endlos runter brennt. Vom täglichen Gebrauch von Sonnenschutzmitteln in normalen Tagescremes hört man sowieso nicht viel Positives. Macht ja auch Sinn. Warum brauche ich einen LSF, wenn es regnet oder schneit?

Also raus mit euch und genießt jeden Sonnenstrahl!

(http://katiethompson.tumblr.com/)

1 thought on “Gesundheit in der Prüfungsvorbereitung

  1. Hallo Maja,

    auch ich war vor 2 Wochen zur Blutuntersuchung und hatte Vitamin B-12 Mängel..
    Die Sonne ist prima, ist bei mir lt. Arzt nicht ausreichend..
    Wie war Dein Vitamin B-12 Wert bei der Blutabnahme? 30 + ??

    Muss jeden Tag – auch mit Sonne – Vigantoletten 1.000 einnehmen..

    Grüße, Charles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.