1. Runde geschafft….aber wie?!

So, die erste Klausur wäre abgeschickt. Die erste Knoll-Klausur war eine gemischte Klausur. Aber mannomann. Ich habe das Gefühl, fast vorne wieder anzufangen. Bei Autoren würde man sagen, ich hatte eine Schreibblockade. Bis ich das erste Wort geschrieben habe, verging schon so einige Zeit.

Bei AO – wie ihr wisst, eigentlich eines meiner Lieblingsfächer – stellte ich mich an wie die Kuh beim Kacken (das sagen wir hier so, sorry). Es kam einfach nichts rum. Und wenn ich will, dass so ein blöder Bescheid nicht verjährt ist, dann will ich das eben. Sonst komm‘ ich nicht weiter. Na, ich werde sehen.

USt, tja, okay. Es hat ein wenig gedauert, bis ich wieder drin war. Aber eigentlich lief es. Und ErbSt war der übliche Brei. Tod, 2 Erben, Grundstück, BlaBla…..zum Reinkommen ganz okay.

Meine Schlussfolgerung: Ich hab wahnsinnig viel vergessen. Und ich brauche ewig. 6 Stunden sind in weiter, weiter Ferne. Aber ich setze mir kein zeitliches Limit, da ich den Stoff erst wieder aufsaugen muss.

Ich habe schon einen Blick in ESt geworfen, das ist die 2. Knoll-Klausur. Oweih, dafür brauche ich bestimmt die ganze Woche.

Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust, über seine ersten Klausuren-Versuche zu erzählen. Ich würde mich freuen.

5 thoughts on “1. Runde geschafft….aber wie?!

  1. Hallo Maja,

    Erstmal muss ich sagen,dass ich deinen Blog super findeIch bin aktuell in genau der gleichen Situation- durchgefallen, sicher gewesen es nicht noch einmal zu versuchen, Meinung geändert und jetzt liegen aktuell zwei Knoll- Klausuren auf meinem Schreibtisch.Heute habe ich es tatsächlich erst geschafft den Umschlag zu öffnen.Du bist mir also einen Schritt voraus und ich fühle mich direkt schon sehr schlecht!!Als ich das Einsededatum nochmals las( übermorgen!!) musste ich zudem direkt feststellen, dass ich das definitiv nicht schaffen werde. Mit der zweiten Klausur muss ich auf jeden Fall auch direkt anfangen.Momentan merke ich auch, dass ich sehr sehr viel vergessen habe. Beim Überfliegen der Aufgabenstellung kamen gemischte Gefühle hoch- Ust krieg ich irgendwie hin- AO klappt eh nicht und ernst das übliche- wie du schon sagtest!Also ich wünsche uns viel Motivation für die nächste Klausur

    1. Hallo Susi,
      ich bin froh, zu wissen, dass da jemand ist, der bisher den gleichen Weg gegangen ist und jetzt auch einen ähnlichen Weg gehen will. Lass uns gegenseitig motivieren. Vielleicht kann dich meine Abgabe der 1. Klausur ein wenig anstacheln. Du wärst dann mein Motivator für die 2. Klausur, die über mir hängt wie ein Damoklesschwert.

      Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg. Alles Gute
      Maja

  2. Ich habe die Mündliche dieses Jahr noch vor mir. Neben einer Portion Glück gehört doch vor allem Routine dazu. Die Realität ist, dass eine gute Anzahl von Leuten es „erst“ im zweiten Versuch schaffen. Du, liebe Maja, wirst beim zweiten Anlauf deutlich mehr Routine haben. Alles wird gut und den StB überhaupt zu schaffen ist schon eine Leistung. Hinterher wird dich niemand fragen, ob es der erste oder zweite Versuch war.

Schreibe einen Kommentar